48 Stunden in Prag – Travel Diary

Nun sind schon wieder drei Wochen vergangen seit unserem Kurztrip nach Prag! I’m sorry, dass der Beitrag erst jetzt kommt, dennoch hoffe ich, dass ich ihn noch rechtzeitig poste, bevor jemand von euch nach Prag fahren möchte. 🙂 Es zahlt sich aus, das kann ich schon mal vorweg sagen! Denn mein zweiter Besuch der tschechischen Hauptstadt hat mich so zum Staunen gebracht, dass ich euch heute von den tollsten Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten, sowie auch unserem Hotel, erzählen möchte.

Ich muss ehrlich gestehen, dass wir nicht so große Erwartungen an Prag hatten, da wir den Teil, den wir bisher von Tschechien kannten, als nicht recht besonders empfunden haben und wir deshalb einen so hohen Kontrast kaum erahnen konnten. Aber wir wurden vom Gegenteil überrascht und binnen Sekunden (sofort, als wir in die Stadt reinfuhren) vom Charme der tollen Stadt geflasht. Ein Gebäude ist schöner als das andere, es gibt eine Menge an süßen kleinen Läden, unglaublich liebe Cafés, leckeres Essen und überall so hübsche, frische Blumen. Obwohl man von den Menschen recht wenig Herzlich- und Freundlichkeit empfängt, gibt es doch die Wenigen (die es ja überall gibt), die einem in einer komplett neuen Stadt weiterhelfen und auch wirklich nett sind. Mehr möchte ich dazu auch nicht mehr sagen, da man nach 2 Tagen Prag auch nicht zu viel über die Menschen urteilen sollte, wie ich finde.

Nun geht’s aber auch schon los mit meinen persönlichen Tipps und Empfehlen, was ihr bei einem Kurztrip in Prag auf keinen Fall verpassen dürft. Angefangen von unserem Hotel (welches übrigens echt *WOW* war), bis hin zu Sehenswürdigkeiten, versteckten Spots, leckeren Restaurants und Cafés.

Hotel Occidental Praha

Übernachtet haben wir im Hotel Occidental, welches im Süden Prags liegt. Zum Glück hatten wir einen Parkplatz beim Hotel inkludiert, ansonsten würde das 16€/Tag kosten. Die Metro ist etwa 5-7 Gehminuten vom Hotel entfernt und damit erreicht man das Zentrum binnen 10 Minuten. Das ist mir einem Städtetrip immer total wichtig, denn ein Hotel kann noch so günstig sein, wenn die Lage einfach mies is – dann nehm’ ich es auch nicht. Wie gesagt, die Lage des Hotel Occidental Prahas ist also top und wirklich nur zu empfehlen! Auch die Zimmer sind sehr schön und sauber, mit Holzboden, und allem was man so braucht. Und auch was man nicht braucht, nämlich einem riiiiiiesengroßen Bett. 😀

In der Früh gibt’s im Hotel Occidental ein vielfältiges und großes Frühstücksbuffet und sogar ganz guten Kaffee (schmeckt im Urlaub oft nicht recht überzeugend). Zudem gibt’s auch noch ein Restaurant im Hotel und natürlich auch einen Gym.
Wie ihr merkt, waren wir also wirklich super zufrieden mit dem Hotel. Die Lage, der Preis (59€/2 Nächte/pro Person), das Zimmer, das Frühstück = alles war echt top!!

Sehenswürdigkeiten

Da wir nur zwei Tage in Prag hatten, gingen wir es recht gemütlich an. Im Vordergrund stand, den Flair der Stadt zu erkunden, nicht von der einen zur nächsten Sehenswürdigkeit zu hustlen. Einfach mal drauf los fahren beziehungsweise fahren. Natürlich standen ein paar Must-Sees am Programm, aber für unseren ersten ‚richtigen’ Besuch der tschechischen Hauptstadt haben wir uns nicht so viel vorgenommen. Wie gesagt, durch die Stadt schlendern, genießen und einfach mal „schauen“. Trotzdem habe ich ein paar Tipps für euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr euch auf keinen Fall entgegen lassen dürft! Außerdem habe ich noch ein paar Restaurant und Café Empfehlungen für euch, damit ihr auch sicher versorgt seid in Prag! Aber das ist nicht schwer, werdet ihr bestimmt sehen. 😛 Let’s go!

• Karlsbrücke
• Burgviertel (durchschlendern, in die kleinen Läden reinschauen, enjoy!)
• Altstädter Rathaus
• Prager Pulverturm
• Tanzendes Haus
• Statue Franz Kafka
• Joy Burger (best burger we’ve ever had!!!!!!)
• Cafefin (superliebes Café, bitte einmal nach Salzburg!)
• Coffee Room
• Café Paul’s
• Kein Geld für Captain Candy ausgeben! Das ist zwar ein supersüßer Süßigkeiten Shop, aber leider sind die Sweets dort mega überteuert und auch überhaupt gar nicht gut! Also nicht vom Schein trügen lassen!

Café Cafefin Prag!

Beim nächsten Mal habe ich vor noch ein paar Gärten zu besuchen. Denn davon soll es ja in Prag eine Menge geben, zum Beispiel den Franziskanergarten. Falls hier irgendjemand von euch Tipps hat, dann schreibt sie doch gerne in die Kommentare! 🙂

Übrigens: In Prag unbedingt mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren. Die sind dort nämlich recht günstig und noch dazu super schön. Ihr werdet sehen, dass die U-Bahn-Stationen mit unseren nicht zu vergleichen sind. Wahnsinn! So stylisch und sauber! Ein 24 Stunden Ticket Prag hat pro Person 4,30€ gekostet, das geht meiner Meinung nach total.

Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt, dann immer her damit! Hoffentlich konnte ich euch einen Trip nach Prag schmackhaft machen und euch mit Tipps behilflich sein. Lasst mich gerne wissen, wie euer Urlaub war! 🙂

5 Kommentare

  1. April 19, 2018 / 6:30 pm

    Richtig schöne Bilder. Da kriegt man Lust auf Prag

    • piecesofmara
      Autor
      April 19, 2018 / 7:12 pm

      Vielen Dank Sissi! Echt sehenswert die Stadt! 🙂

  2. Astrid
    April 20, 2018 / 5:57 am

    Liebe Mara, so ein Bericht kann doch nie zu spät sein. Wie wandlungsfähig die Natur doch in drei Wochen ist :-). Sehr schöne Fotos!

  3. April 21, 2018 / 7:21 pm

    Dieser Blogpost kommt mir unheimlich gelegen, da ich einen Wochenendtrip mit meiner Freundin nach Prag plane! Wirklich super Tipps und erstmal eine Übersicht zu allem, was man dort so sehen sollte, denn so viel kannte ich bisher von der STadt noch nicht 🙂
    Ich bin auch schon super gespannt auf die tollen Food Places, die es dort geben soll 🙂 Und sieht ja auf deinen Bildern schon richtig lecker aus!

    Liebste Grüße
    Pauline <3

    https://mind-wanderer.com/category/adventures/

  4. Mai 14, 2018 / 3:06 pm

    Prag finde ich einfach so so toll. Ich war im Januar das erste Mal da und die Stadt hat mich wirklich begeistert – ich möchte auf jeden Fall bald wieder hin. xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.