8 Views – Flower Print

Ich bin zurück! Die Prüfungswoche ist vorbei, das 4.Semester meines Studiums abgeschlossen und nun bin ich mehr als bereit für den kommenden Sommer. Was ich alles vorhabe, ich sag’s euch. Es ist eine Menge. Und obwohl es eigentlich bloß 2 Wochen waren, an denen ich keine Zeit hatte für den Blog hatte, kam es mir vor wie eine halbe Ewigkeit. Ein riiiiesen großes To-Do im Sommer ist also viele tolle Beiträge für euch zu kreieren, Bilder zu machen und einfach kreativ zu sein. 

Meine großen Vorhaben für den Blog möchte ich auch heute schon starten. Und zwar mit einem Outfit unserer Blogparade ‚8 Views – 8 Girls‚. Ich muss nochmal erwähnen, dass ich echt stolz bin, in so einer angenehmen und tollen Blogparade dabei zu sein, es gibt keine Zickereien oder Neid. Einige Mädels kenne ich noch nicht mal persönlich, weshalb es mich besonders freut, dass ich nächste Woche auf der Fashion Week endlich Bianca und Tori auch kennenlerne werde.

Für unser Juni Thema entschieden wir uns für den Flower Print. Man kann ihn wirklich unglaublich vielseitig umsetzen, das könnt ihr bei den anderen Mädels schon nachsehen. Mein Outfit besteht ausnahmslos aus alten Teilen. Wieso, weshalb, warum und wieso ich (zurzeit) gegen das Ständige kaufen, kaufen, kaufen bin, erfährt ihr jetzt.

Wir wollen alles und haben nichts – unser absurdes Kaufverhalten

Manchmal macht es mich wirklich wütend, dass ich so unzufrieden mit dem ‚Inhalt‘ meines Kleiderschrankes bin. Immerhin würde ich meinen, dass ich im Monat schon so einiges für Kleidung ausgebe. Haben tu ich trotzdem nichts. Oder doch?

Mein Kleiderschrank ist prall gefüllt mit verschiedensten Klamotten. Die Hosen und Jeans stappeln sich und sind kurz vor’m Umfallen, die Shirts stehen bis zur Decke und die Kleiderstange ist auch gesteckt voll. Man sollte also meinen, ich habe genug Kleidung. Und trotzdem denke ich immer und immer wieder, dass ich zu wenig besitze und noch das und das brauche. Ich ärgere mich über mein Kaufverhalten!

Wieso nicht alte Kleidung neu kombinieren? Wieso muss alte Kleidung immer gleich langweilig heißen? Wieso bedeutet alte Kleidung gleich uncool zu sein? Wieso muss ich mich schlecht fühlen, wenn verschiedenste Instagrammer und Blogger sich ständig in neuer Kleidung zeigen?

Und genau aus diesem Grund habe ich mich bei diesem Outfit gegen mein Bauchgefühl und für meinen Verstand entschieden. Es muss nicht immer die neueste „Mode“ sein, das neue It-Piece von Zara, nein. Bei meinen Floral Look habe ich mich für einen Blumen Rock entschieden, welchen ich bestimmt schon seit meinem 14.Lebensjahr besitze. Dazu kombinierte ich einen weißen Jumpsuit und silberne Schühchen von H&M. Diese habe ich übrigens vor vielen Jahren sogar mal bei Caro Daur gesehen und hab‘ mich irrsinnig gefreut, dass sie die selben Schuhe wie ich trägt (crazy haha). Heute kann man sich die Kleidung der erfolgreichen Blogger wohl kaum mehr wirklich leisten. Und das find ich echt schade. Ich kann es natürlich nachvollziehen, dass mit dem steigenden Bekanntheitsgrad auch das Interesse der renommierten Designer wächst. Trotzdem finde ich es bedauernswert, plötzlich als eigentliches ‚Vorbild‘ nur mehr Unleistbares zu tragen.

Mein Outfit könnt ihr jedoch auch nicht mehr nachkaufen. Aber sehr ähnliche Teile habe ich euch verlinkt. Oder habt ihr vielleicht was gleichartiges zuhause? Kramt doch mal wieder in eurem Kleiderschrank herum und ihr werdet sehen, dass ihr wahre Schätze wiederfinden werdet. 🙂

SHOP MY LOOK

Shirt bzw. Jumpsuit: Only
Rock: Mango
Schuhe: H&M
Tasche: No Name
Sonnenbrille: Ray Ban
Uhr: Cluse *

Und hier findet ihr die Links zu den Blogs der anderen Mädels von 8 Girls – 8 Views! Vorbeischauen lohnt sich 🙂

Montag: Bezauberndenana
Dienstag: Abouttori
Mittwoch: Jennyloveslove
Donnerstag: Lakatyfox
Freitag: Cityhopperlook
Samstag: Theblondejourney
Sonntag: Herzmelodie & Ich

 

* PR-Sample

2 Kommentare

  1. katrin
    Juli 2, 2017 / 3:41 pm

    ein sehr schöner look liebe mara u wie recht du hast – man muss nicht immer was neues kaufen – ich hab auch oft lieblingsteile im schrank die hab ich auch schon ewig u besonders wenn ich alte teile wieder neu entdecke ich es ja ähnlich wie shoppen
    hab nen tollen Sonntag
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  2. Juli 13, 2017 / 11:35 am

    WOW so ein schöner Look liebe Mara! Die Kombination gefällt mir richtig gut und sieht so schön nach Sommer aus! <3 Würde ich genau so auch tragen! 🙂
    Auch die Idee dahinter, nur Teile aus dem Schrank zu kombinieren finde ich super! Ich gehe ehrlich gesagt viel zu oft shoppen obwohl mein Schrank aus allen Nähten platzt mit Kleidung die ich schon ewig nicht getragen habe.
    Ich glaube ich werde mir ein Beispiel an dir nehmen, und das auch öfter wieder machen! 😉

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.