DIY Gingerbread Latte

Jedes Jahr wieder freue ich mich auf die Special Drinks im Herbst und zur Weihnachtszeit. Wovon ich spreche? Vom Pumpkin Spice Latte, sowie dem weihnachtlichen Gingerbread Latte bei Starbucks. Aber warum jedes Mal stolze 4,75€ ausgeben, wenn man ihn auch easy zuhause zubereiten kann? Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, ein gutes Rezept für den Gingerbread Latte zu finden, welches nahezu gleich schmeckt wie der Originale.

Ihr braucht: (2 Tassen)

  • 2 Shots Espresso
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 TL Ingwer
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Lebkuchengewürz
  • 1 TL Vanille
  • 1 Messerspitze Cardamom
  • 1/2 l Milch

So geht’s:

Die Gewürze in einer Schüssel vermengen. Pro Tasse/Glas 1 Shot Espresso und 1 TL der Gewürze geben und mit der aufgewärmten Milch aufgießen. Noch besser ist es, wenn ihr die Milch noch aufschäumt, bevor ihr sie in die Tasse gießt. (leider ging mein Schäumer gestern kaputt!) Optional könnt ihr auch kleine Lebkuchen Stücke hinzufügen – schmeckt fabelhaft!

Gutes Gelingen und lasst euch den Gingerbread Latte schmecken 🙂

 

Pin it!

MerkenMerken

6 Kommentare

  1. Dezember 10, 2016 / 3:42 pm

    ach himmel sieht das lecker aus
    ich muss es echt mal probieren- mensch sieht das lecker aus 😀
    wundervoll

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  2. Dezember 10, 2016 / 9:32 pm

    Oh, das sieht ja lecker aus. Ich liebe den von Starbucks auch so sehr, also muss ich das zuhause auf jeden fall mal ausprobieren!

  3. Dezember 11, 2016 / 10:19 pm

    Oh tolles Rezept! Klingt perfekt für die Weihnachtszeit und ist auch eindeutig billiger als die von Starbucks 😉

    Ganz liebe Grüße,

    Sophia

    http://www.piefka.com/

  4. Oktober 2, 2017 / 7:20 pm

    Das Rezept klingt seeeeehr lecker liebe Mara 😍😍😍😍

  5. Oktober 3, 2017 / 1:37 pm

    Boah, das sieht lecker aus! Muss ich mal ausprobieren!
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.