USA Trip #2

Hallo Leute,

heute geht’s weiter mit dem zweiten Teil meiner Amerika Reise. Wie bereits im vorigen Beitrag erwähnt, geht es heute in Richtung Laaaas Vegaaas!
Vorher machten wir aber noch einen Halt beim Yosemite Nationalpark. Dort bekamen wir einen eigenen „Camping“platz und hatten auch eigentlich vor in einem Zelt zu schlafen, doch dann kam uns etwas dazwischen. Tagsüber wanderten wir durch den Nationalpark, Mama hatte etwas Jause in ihrem Rucksack mitgenommen, wir spazierten durch die Bäche und genossen die herrliche Landschaft. Am Weg zurück zu unserem Campingplatz passierte es dann auch schon. Aufgeregte und nervöse Menschen kamen uns entgegen und fotografierten direkt in unsere Richtung. „A bear, a bear!“, schrien sie. Wir lachten los und waren uns sicher, dass das ein Scherz war. Daraufhin drehten wir uns um und was war?
Nichts, kein Bär in Sicht. Wir lachten weiter, doch die Leute waren noch immer so schockiert und zeigten uns ihre Bilder. Darauf waren wir zu sehen…und im Hintergrund…ein großer Braunbär.
Kurze Zeit darauf wies uns ein Mann darauf hin, kein Essen auf der Wanderung mitzunehmen, weil die Bären so einen guten Geruchssinn haben und unsere Spur verfolgen. Wow, wir haben wirklich Glück gehabt! Obwohl es ja schon cool gewesen wäre, einmal einen Bären beim wandern zu treffen 😀

DSCN4306

DSCN4319

DSCN4321

DSCN4300
Danach ging’s weiter nach Death Valley, in den trockensten Nationalpark der USA. Die Atmosphäre dort ist total witzig und die Leute sind ziemlich.. naja, wie soll ich sagen. Anders 😀
Man befindet sich dort richtig in der Wüste, es ist stickig heiß, aber zugleich total beeindruckend.

DSCN4345

DSCN4359

DSCN4360

DSCN4363

Nach einem Aufenthalt im Death Valley, ging es weiter in den Bundesstaat Nevada – nach Las Vegas!
Wenn man von Las Vegas hört, denken viele vermutlich sofort an Casino, Hochzeitskapellen, oder die nachgebauten Sehenswürdigkeiten anderer Städte wie z.B. dem Eifelturm, Triumphbogen oder der Freiheitsstatue.
2 Nächte verbrachten wir im „Treasure Island“ Hotel, welches natürlich auch im Keller (so wie bei den meisten anderen Hotels auch) ein riesengroßes Casino besaß.
Die ersten zwei Tage in Las Vegas vergingen ziemlich schnell. Wir verbrachten um die drei Stunden im Sephora (war damals noch total unbekannt und wir waren sooo beeindruckt von den vielen Spiegeln im ganzen Geschäft; wer diesen Shop nicht kennt -> das Paradies für jede Frau! Kosmetikutensilien aller Art 😉 )
Außerdem schlenderten wir durch die ganzen Hotels wie z.B. dem Caesars Palace, MGM, Monte Carlo, Mirage,… Aber am allercoolsten fand ich das Hotel „Luxor“. Dieses sieht aus wie eine originale Pyramide und auch innen drinnen fühlt man sich wie in Ägypten 😀 aber seht selbst auf den Bildern unten. Echt unglaublich!

DSCN4475

DSCN4470

DSCN4460

DSCN4453

DSCN4452

DSCN4450

DSCN4447

DSCN4438

DSCN4431

DSCN4425  DSCN4411

DSCN4405

DSCN4392

DSCN4391

DSCN4390

DSCN4380

DSCN4379

Ich hoffe, ich habe euch mit den vielen Bildern nicht zu sehr überfordert, aber ich konnte mich einfach nicht für weniger entscheiden :p Jedes Foto ist einzigartig, meiner Meinung nach!
Wohin es im dritten Teil geht? Das werdet ihr dann am Sonntag sehen 🙂

Eure Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.