MY WEEK #7: Instagram Follower kaufen, Britney Spears, Zitat der Woche

Herzlich Willkommen zu einem neuen MY WEEK Beitrag! Heute wird es ziemlich spannend. Ihr glaubt mir nicht? Dann los, beginnt zu lesen! 🙂

WAS WAR DIE WOCHE LOS?

Genauso wie die Woche davor, war vergangene Woche nicht so viel los. Ich musste mich ziemlich auf die Uni konzentrieren, habe aber trotzdem ein paar Beiträge hier hochgeladen. Am Ende des Beitrags findet ihr nochmal die direkten Links, falls ihr was verpasst habt oder nochmal lesen möchtet.

Nachdem es diese Woche von den Taten her nicht so spannend war, möchte ich once again einige Worte zu einem sehr heiklen Thema verlieren.

…Der Follower / Likes Kauf auf Instagram!

Obwohl ich mich bereits auf Instagram genug mit dem Thema auseinandergesetzt habe, möchte ich das bereits „abgedroschene“ Sujet nochmal kurz aufgreifen. Ich weiß, dass es sehr viele beschäftigt, die ehrlich und hart an ihrem Kanal arbeiten. Viele, wirklich viele Accounts kaufen sich die Follower, aus Angst, jemand anderes könnte sie überholen. Sie wollen auch „so viele Follower wie x oder y haben, um dann auch zu den tollen Events zu können und diese coole Kooperation zu bekommen“. Auf einer Seite kann ich es irgendwie nachvollziehen, dass man sich in den Follower Kauf stürzt, da viele Unternehmen nur auf die Followeranzahl schauen und man eben auch mit ihnen kooperieren möchte.

Aber seien wir doch mal ehrlich: wie glücklich wird man, wenn man genau weiß, dass hinter einer anscheinenden Followeranzahl von 50k „nur“ eine wahre Community von vielleicht (wenn überhaupt) 1k besteht? Mal abgesehen davon, dass 1000 Menschen eine Menge sind!

Klingt und sieht es nicht viel cooler aus, wenn man 1000 ehrliche, richtige und interessierte Follower hat und somit nicht den Firmen und sich selbst eine fiktive Zahl vorspielt? Früher oder später werden die Kooperationspartner es merken, wenn dabei null für sie herausspringt.

Ganz nebenbei gesagt zerstört es das ganze „Blogger Business“ und auch Instagram. Und das ’nebenbei gesagt‘, war jetzt wohl ein Haufen an Ironie. Instagram soll inspirieren, egal wie viele Follower man hat.

Instagram soll dazu anregen, sich zu bemühen – mit den Bildern, mit den Texten -, man soll sich weiterentwickeln, aber dennoch sich selbst treu bleiben. Wenn ich merke, dass meiner ‚Community‘ (ich sage das mal so) gefallen eine spezifische Art von Postings besonders gut, dann bemühe ich mich auch, diese öfters umzusetzen, aber immer so, dass es noch spannend und interessant bleibt.

Wisst ihr was ich meine?

Nun aber kehre ich dem Thema meinen Rücken zu und verschwende keinen unnötigen Nerven mehr damit. Die Personen, welche sich so verhalten, sollten sich schämen und aufhören, zu betrügen und zu fälschen. Es ist echt nicht cool, sowas zu machen und macht keinen Spaß. Euch selbst nicht und sonst auch niemanden.

Lasst uns gegenseitig unterstützen: Folgt Accounts, die euch wirklich gefallen, ohne auf die Followeranzahl zu schauen; Kommentiert mit ehrlichen, hilfreichen Kommentaren; Kümmert euch um eure Follower: schaut auch auf deren Accounts vorbei, lasst Likes da und kommentiert, wenn euch etwas gefällt. Seid nicht überheblich oder glaubt ihr seid was besseres, nur weil ihr zum Beispiel 40.000 Follower mehr habt! Wir sind doch alle gleich und möchten uns gegenseitig inspirieren! Dazu ist Instagram doch da. In diesem Sinne: Happy Sunday ♥

GETRAGEN

Outfits der Woche

GEPLANT

Morgen steht eine ganz wichtige Klausur für mich an. Bitte drückt mir die Daumen und denkt an mich, ich werd es wirklich brauchen!

Am Dienstag wird es spannend. Wo es genau hingeht, werdet ihr in meiner Instagram Story verfolgen können. 🙂 Ich halt‘ euch natürlich am Laufenden!

Ansonsten steht Uni an und wieder ein paar Projekte für den Blog. Außerdem ist am Donnerstag ja frei, was bedeutet, dass die Woche kürzer ist, yey! Immer gut, oder? 😛

Diese Woche möchte ich außerdem auch an meinem Projekt für die Weihnachtszeit arbeiten. Ich habe da wirklich eine hammermäßige (!) Idee im Kopf und muss noch schauen, ob und wie sich das umsetzen lässt. Aber es wird bestimmt toll!

VERÖFFENTLICHT

Und wie immer der letzte MY WEEK Beitrag:

LIEBLINGSLIED

So, auf diesem Wege erfährt ihr nun wieder mal einen Fact über mich. Und zwar LIEBE ich Britney Spears haha. Sie war schon immer meine Lieblingssängerin, seit ich denken kann. Und egal was sie macht (und das war schon ziemlich viel Blödsinn, wie wir alle wissen), ich werde ihre Musik immer mögen!

ZITAT DER WOCHE

Eine neue Unterkategorie hier lautet „Zitat der Woche“. Hier findet ihr jede Woche ein passendes Zitat, von welchem ihr euch inspirieren lassen könnt, welches euch zum nachdenken bringen kann, oder was auch immer. It is up to you!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. Oktober 23, 2017 / 5:52 am

    Oh da haben wir was gemeinsam. Ich liebe Britney auch. Ich stand mit ihr in Köln sogar mal zusammen auf der Bühne. Bin ein Fan seit Beginn ihrer Kartiere
    http://carrieslifestyle.com

  2. Oktober 23, 2017 / 8:57 am

    Ich drück die die Daumen! Ganz doll! 😀

    Mal wieder ein echt schöner Wochenrückblick. Ich bin schon sehr gespannt auf dein Weihnachtsprojekt muss ich zugeben. Zum Glück ist ja bald Weihnachten – und ich liebe es!

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  3. Oktober 29, 2017 / 3:58 pm

    Ich hoffe die Prüfung ist gut gelaufen! Ich hatte letzte Woche Prüfung und warte noch immer auf die Note. -.- Ach, dieses Warten macht mich fertig.

    Dein Zitat der Woche finde ich auch sehr inspirierend. Danke!

    Liebste Grüße,
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.