Das war die Berlin Fashion Week 2017

Endlich sitze ich vor meinem Macbook und schaffe es, euch von der heurigen Fashion Week in Berlin zu erzählen. Wie wahrscheinlich viele von euch wissen, war es bereits meine zweite Fashion Week. Den Beitrag zur ersten im Jänner könnt ihr hier nochmal nachlesen. Was ich im Jänner noch etwas kritischer betrachtet habe, hat sich diesen Juli etwas geändert.

Warum das geschehen ist, welche Shows und Events ich besucht habe und die kommenden Trends, werde ich euch nun erzählen. 

FASHION WEEK BERLIN 2017

Es war schon immer mein Traum, einmal auf die Fashion Week zu fahren. Dass ich das mit meinen jungen 20 Jahren schon erleben durfte, ist einfach unglaublich und ich weiß es auch sehr zu schätzen. Natürlich ist die Fashion Week kein reines Vergnügen, es steckt nämlich auch sehr viel Arbeit dahinter. Nichtsdestotrotz finde ich es Wahnsinn, dass ich schon zweimal dabei war. Man lernt tolle, inspirierende Leute kennen, trifft viele bekannte Gesichter (welche man nur aus dem world wide web kennt), kann tolle Shows bestaunen und Kontakte für mögliche Kooperationen knüpfen. Da ich im Jänner eigentlich keine Show sah, hab ich mich diesmal echt irrsinnig gefreut, als ich Zusagen bzw. Einladungen für diverse Shows bekam. Es ist eine echt außergewöhnliche Stimmung vor dem Show Room. Es wird getrunken, kleine Häppchen werden gegessen. Man trifft bekannte Leute und quatscht. Dann der Einlass. Jeder setzt sich auf seine Plätze und die Fotografen kommen und lichten die Front Row ab. „Bitte aufstehen“, „Nach links schauen, nach rechts schauen“, „Über die Schulter blicken“,…. OMG, ich kann euch nicht sagen, wie lustig das anzusehen war. 😀  Dann geht’s auch schon los mit der Runway Show.

BERLIN FASHION WEEK – SHOWS

Perfekter hätte die Fashion Week mit der Show von EWA HERZOG nicht starten können. Danke hier nochmal an die liebe Bianca für’s mitnehmen! Die Teile trafen absolut meinen Geschmack und konnten alltagstauglicher nicht sein. Viel Spitze, transparente Stoffe und seidige, Nude- und Pastelltöne!

Bei der IOANA CIOLACU Show standen Oversize Schnitte im Vordergrund. Viele leichte Farben wie nude mit einem roten Hingucker. Perfekt in Szene gesetzt! Hier nochmal danke an Leni für’s mitnehmen!

Bei der Show von REBEKKA RUÈTZ dominierten ganz klar Batik- und transparente Stoffe, sowie farbige Sonnenbrillen. Außerdem zeigte sie sehr viele On-Shoulder Teile, mit einem anderen Shirt darunter kombiniert. Ihr wisst also, worauf ihr 2018 achten sollt. 🙂

Die HOLYGHOST Show war an einem anderen Standort als die anderen Shows, welche ich besucht habe. So war auch gleich die Stimmung total anders, die Location aber so toll! Augen offen halten für: Kaki Stoffe, Streifen, On-Shoulder-  und Statement Shirts!

BERLIN FASHION WEEK – EVENTS

Das Styleranking Event – Fashion Blogger Café – stand natürlich auch im Sommer wieder am Programm. Es fand dieses mal an einem ‚Beach‘ statt und das Feeling war deutlich zu spüren. Sand, Liegen, leckeren Lillet und Essen von Foodora. Außerdem gab es eine große Blumenwand, vor welcher wir natürlich gleich ein paar Fotos machen mussten. Dieses Mal war außerdem auch die Drogeriemarke P2 vertreten, welche es leider bei uns in Österreich nicht gibt. Dort konnte man einige neue Produkte und Trends ausprobieren.

Am Donnerstag besuchten wir noch die Hashmag Lounge und ließen es uns gut gehen. Das Thema heuer waren Festival Vibes, weshalb es überall nur so von Blumen sprühte. C&A präsentierte ihre neue ‚Marke‘ (alles recyclebar, mehr aber noch in einem Outfitpost), bei Bijou Brigitte konnten wir unseren personalisierten Choker basteln, Lidl versorgte uns mit Smoothies und belegten Broten. Außerdem konnte man sich eine Wimpernverdichtung machen lassen oder auch die Nägel lackieren. Ihr seht also, es gab ein Rundum Angebot für jeden. 🙂

Auf einer Party war ich natürlich auch mal und zwar auf der Lee Party. Abgesehen davon, dass jeder Drink mindestens 10€ kostete, war die Party okay. Die Musik war zwar mega gemütlich, nur leider war ich schon so müde, dass ich einfach nur an’s Bett denken konnte. 😀 Shame on me, ich Spielverderber! 😀

RESTAURANTS & CAFÈ

Heuer habe ich auch wieder ein paar Restaurant- bzw. Café Tipps für euch. Eins sehr unscheinbares Café mit wahnsinnig leckerem Kaffee und Frühstück ist das Hermann Eike. Bei Spreegold bekommt ihr außerdem alles was das Herz begehrt, sowie eine riesen Tasse Kaffee. Der Rosegarden (wunderschöne Inneneinrichtung) ist perfekt für einen lauen Abend mit leckerem und speziellen Essen und Drinks.

Fazit: Vor allem möchte ich mich bei meinen Mädels für die unfassbar schöne Zeit in Berlin bedanken! <3 Wir hatten soviel Spaß und tolle Momente. Die Fashion Week selbst war auch wieder eine tolle Erfahrung. Ich konnte noch genauer in die Modeszene hineinschnuppern, wurde sogar von Streetstyle Fotografen fotografiert :O und durfte tolle neue Gesichter kennenlernen. Abschließend möchte ich also behaupten, dass die Fashion Week in Berlin ein absoluter Erfolg war. Wem es zu oberflächlich ist oder wer sich damit nicht anfreunden kann, der muss ja nicht hinfahren. 🙂 Eine Erfahrung ist es aber allemal wert! Und mich werdet ihr bestimmt im nächsten Jahr wieder dort sehen! Ich freu mich jetzt schon!

Ihr wollt mehr von den kommenden Trends sehen? Dann schaut hier immer mal wieder vorbei, denn ich werde sie in nächster Zeit umsetzen! 🙂

5 Kommentare

  1. Juli 12, 2017 / 10:53 am

    Sehr schöner Beitrag liebste Mara und es freut mich sehr das Ihr alle Spass hattet und somit eine tolle Zeit in Berlin verbracht habt.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

  2. Juli 12, 2017 / 5:18 pm

    Ein richtig toller Beitrag liebe Mara! <3
    Ich freu mich so, dass wir uns kennengelernt haben & nichts zu danken für die Ewa Herzog Show! 😉
    Es war wirklich eine ganz tolle Zeit und eine super Erfahrung!
    Wenn ich die leckeren Frühstücksbilder da nochmal seh, bereu ich es noch mehr nicht im Spreegold gewesen zu sein! :'D nächstes Mal dann! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  3. katrin
    Juli 13, 2017 / 7:22 am

    ach so schade das ich nicht mit euch mitgekommen bin 🙂 aber das nächste mal bestimmt 🙂
    toller einblick liebe mara
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.