Welche Brille passt zu mir?

Wie viele von euch wissen, bin ich ja eine kleine Brillenschlange, trage meine Brille aber wirklich nur ganz selten. Ohne meine Kontaktlinsen gehe ich jedoch nicht außer Haus, da ich mit meinen, zwar ziemlich geringen -1,25 Dioptrien, kaum etwas sehe. Doch ab und zu, vor allem im Sommer, trocknen die Augen ziemlich schnell aus und da sind Kontaktlinsen nicht wirklich vom Vorteil. Deshalb muss manchmal einfach eine Brille her, ob man möchte oder nicht. Von meiner jetzigen Brille von Carolina Herrera habe ich mich irgendwie etwas abgesehen, weshalb ich mich wieder mal auf die Suche nach einer Neuen gemacht habe und auf VIU Eyewear aufmerksam wurde.

Die Qual der Wahl: Die perfekte Brille

Die Formen und die Farben der dort angebotenen Brillen treffen einfach genau meinen Geschmack und so begrenzte ich meine Auswahl mal auf 4 Stück. Übrigens: Die Brillen werden in der Schweiz entworfen und in Italien oder Japan hergestellt. Es handelt sich hierbei nicht um Massenware, sondern um nachhaltig produzierte Brillen! Das System vom Online Shop von VIU Eyewear ist außerdem extrem praktisch. Man kann sich bis zu 4 Brillen nachhause schicken lassen (vorerst mal ohne Korrekturgläser) und dann eine auswählen kann. Dabei füllt man noch aus, wieviele Dioptrien man hat und die wieviel die Pupillendistanz beträgt. Diese Daten könnt ihr entweder eurem Brillenpass entnehmen oder einfach bei eurem Augenarzt oder Optiker messen lassen.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, welche Brille ich für meine Gesichtsform ausgesucht habe, oder? (falls ihr es nicht eh schon auf Instagram gesehen habt :))

Entschieden habe ich mich für eine ganz klassische Brille und zwar die (welch Wunder) ‘The Classic’ in der Farbe Hornbraun Matt. Ich wollte schon immer mal eine runde Brille, habe mich aber bisher nicht ‘getraut’, da ich dachte, dass mir diese Form ganz und gar nicht steht. Aaaber ich wurde des besseren belehrt, denn ovalen Gesichtsformen wie meine es ist, fällt die Suche nach der perfekten Brille leichter, da ihnen die meisten Formen stehen. Also rund, eckig oder extrem auffallend – ovale Gesichtsformen haben es am Leichtesten! 🙂

Welche Brille passt zu welcher Gesichtsform?

Nun haben wir also die passende Form für ovale Gesichtsformen schon geklärt, was aber ist mit dem Rest? Worauf sollen Menschen mit rundem, eckigen oder herzförmigen Gesicht achten?

  • Du hast ein rundes Gesicht? (alle Gesichtspartien gleichmäßig geformt)
    • Am Besten du wählst eine eckige Brille
    • Vermeide runde Brillen mit großen Gläsern, denn die lassen das Gesicht nur noch runder wirken
    • Der Rahmen sollte eher dünner oder gar rahmenlos sein
    • Vorteilhaft sind außerdem auch hellere Farben
  • Du hast ein eckiges Gesicht? (markantes Kinn, gerade Konturen)
    • Runde Gläser lassen das Gesicht weicher wirken
    • Bei einer eckigen und länglichen Gesichtsform lassen dicke Rahmen das Gesicht kürzer wirken
    • Dunklere Brillenfarben
  • Du hast ein herzförmiges Gesicht? (breite Stirn, schmal zulaufendes Kinn, “dreieckig”)
    • Brillen in Cateye-Form lassen die Gesichtsform weich wirken
    • Aufpassen bei dicken Rahmen und zu dunklen Farben: darin kann das Gesicht schnell verschwinden
    • Hier sind auch Pilotenbrillen geeignet

Welche Farbe eure Brille nun im Endeffekt haben soll, liegt ganz an euch. Natürlich sind Farben wie schwarz, braun, grau recht zeitlos und können zu allem getragen werden. Farben wie blau, weinrot oder olivegrün eignen sich hingegen für Menschen, die auch sonst farbenfrohere Kleidung tragen.

Seid ihr auch Brillenträger? Wenn ja, welche Form trägt ihr? Und welche Farbe?

*In freundlicher Kooperation mit VIU Eyewear

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.