One Pot Risotto al Funghi

Jeder von uns kennt diese Tage, wo einfach die Inspiration zum Kochen fehlt. Manchmal muss es eben schnell gehen, dennoch soll etwas Gesundes serviert werden, das auch schmeckt. Für solche Momente habe ich heute das perfekte Rezept für euch: One Pot Risotto al Funghi.

Wisst ihr was witzig ist? Ich habe das Rezept bereits im Herbst 2015 veröffentlicht, als mein Blog noch in den Startlöchern stand. Unfassbar was seitdem passiert ist! Das Risotto al Funghi Rezept war aber immer eins der beliebtesten, weshalb ich euch nun meine etwas abgeändert Version zeige. Das Besondere daran? Ihr braucht nur einen einen Topf und müsst nicht viel Geschirr bekleksen. Lasst es euch schmecken!

Ihr benötigt:

150g Champignons
1 Zwiebel
2 Knoblauch
750-100 ml Gemüsebrühe
200g Risottoreis
⅛l trockener Weißwein
Salz, Pfeffer
1EL gehackte Petersilie

So funktioniert’s:

Nimm einen großen Topf und gib 1 EL Olivenöl hinein. Schneide die Zwiebel und Knoblauch klein und lasse sie kurz im Topf anbraten. Wasche die Pilze gründlich, schneide sie ebenfalls in kleine Stücke und füge sie in den Topf Währenddessen erhitze das Wasser im Wasserkocher und fülle es anschließend in einen kleinen Behälter. Darin gibst du die Gemüsebrühe und rührst gute um.

Sobald das Gemüse gut angebraten ist, entfernst du es und gibst noch einmal 1 EL Öl in den Topf. Nun kommt der Risottoreis in Spiel. Lasse ihn kurz anbraten, bis er schön glasig wird. Danach lösche ihn mit Wein ab. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, kannst du immer wieder etwas Gemüsebrühe hinzugeben und gut umrühren (das alles bei mittlerer Hitze). Dies soll solange passieren, bis der Reis cremig ist (ca. 20 Minuten). Last but not least gibst du die Champignons, Zwiebel und Knoblauch zum Reis und mischt das One Pot Risotto al Funghi gut durch. Et voilá!

Folge:

2 Kommentare

  1. 20. September 2015 / 11:42

    Hallo, voi cooles Rezept. Vorallem die Teller – ich habe die selben. Ich liebe diese großen Teller – perfekt für Pasta oder auch vorallem Salat. In diesen Teller schaut immer alles super hübsch aus. Alles liebe D.
    http://www.dorisworld.at

    • 20. September 2015 / 14:43

      hey danke! ja stimmt, ich liebe weiße große Teller! da sieht’s dann noch viel leckerer aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.