Mommys Camel Coat + Life Update

Gerade noch habe ich euch in diesem Beitrag erzählt, dass ich jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag Beiträge veröffentlichen werde/will. Schon hat sich das ganze wieder geändert, denn ab heute werde ich jeden Dienstag, Freitag und Sonntag posten. Ich versuche, diese Tage einzuhalten und euch nicht immer Beiträge zu versprechen und dann kommt nichts. Aus diesem Grund wird es heute auch mal wieder Zeit für ein neues Outfit. Und zwar habe ich mir den Camel Coat meiner Mama geklaut und einen Look kreiert, welcher zurzeit wirklich einer meiner liebsten ist.

How I wear Mommys Camel Coat

Obwohl ich einen eigenen hellbraunen Mantel von H&M habe, schnappte ich mir für diesen Look den von meiner Mama. Der Schnitt ist einfach perfekt, so edel, aber trotzdem casual. Was mir erst beim Bearbeiten der Fotos auffiel ist, dass er fast die selbe Farbe wie meine Haare hat. *fun fact*

Zum Camel Coat meiner Mama kombinierte ich mein geliebtes Edited Kleid, eine destroyed Jeans + Netzstrumpfhose darunter und meine Adidas Superstars. Unter dem Kleid trage ich übrigens ein schwarzes Spitzentop (hier seht ihr einen Look damit). Abgerundet wird das Outfit mit einer schwarzen Louis Vuitton Clutch, welche beim Einkauf meiner Louis Vuitton Neverfull dabei war.

…And Little Life Update

Wow, ich war mir gar nicht bewusst, dass mein letztes Life Update schon SO lange her ist. Welchen ähnlichen Beitrag ich aber Ende Dezember veröffentlicht habe, war mein Jahresrückblick 2016. Obwohl ich euch ja sowieso immer auf Instagram, Snapchat und Co am Laufenden halte, möchte ich euch kurz erzählen, was sich bei mir seit dem neuen Jahr so getan hat.

Reisen

Im Jahr 2017 durfte ich bisher bereits 2 Reisen machen. Und zwar ging es Anfang Jänner in den Skiurlaub mit meiner Familie in einen kleinen, aber feinen Ort in der Steiermark bei uns in Österreich. Kurz darauf ging es dann für Marlies und mich nach Berlin zur Fashion Week. Ein unglaubliches Erlebnis, welches mir soviele schöne und lustige Erinnerungen schaffte. Außerdem hatte ich die Möglichkeit, viele neue und auch schon bekannte Gesichter zu treffen, was ich ja bei solchen Events am meisten schätze.

Jänner = Prüfungszeit

Das einzige, was ich am Jänner nicht mag ist, dass die ganzen Prüfungen stattfinden. Eine Klausur jagt die nächste und eigentlich sollte man nur lernen, lernen, lernen. Wie ich dazu stehe, das erzähle ich euch aber mal in einem eigenen Beitrag. Aber naja, ich bin ein sehr positiver Mensch, deshalb versuche ich die Zeit immer ganz schnell hinter mich zu bringen und mich auch von Rückschlägen nicht aufhalten zu lassen.

Geburtstage

Nach meinem Geburtstag am 1.Dezember, hatten im Jänner mein Papa und meine Schwester ihre Birthdays. Da mein Papa einen runden Geburtstag und meine Schwester ihren 5. hatte, wurde dementsprechend viel gefeiert. Wir haben viel Kuchen gegessen, Zeit mit der ganzen Familie verbracht und die beiden verwöhnt. Hach, ich liebe Geburtstage einfach 🙂

Gewerbeanmeldung – DONE

Oh ja, ein ganz großes Häkchen durfte ich im Februar machen. Ich habe ein Gewerbe angemeldet. Eine Sache, vor der sich viele scheuen, welche aber alles andere als kompliziert ist. Wenn ihr auch einen Blog habt, oder eine andere Dienstleistung anbietet und am Überlegen seid, ob ihr denn ein Gewerbe anmelden müsst bzw. eventuell wollt, dann freut euch: denn ich werde meine Geschichte dazu in den nächsten Wochen veröffentlichen! 🙂

SHOP MY LOOK:

Mantel: alt
Kleid: Edited
Spitzentop: H&M
Jeans: Zara (leider alt)
Strumpfhose: H&M
Schuhe: Adidas
Tasche: Louis Vuitton (bei Neverfull dabei)

7 Comments

  1. Februar 28, 2017 / 9:40 pm

    Du schaust so guad aus!! :O 😍 Bester Foto-Chines-Tratsch-Tag <3

  2. März 1, 2017 / 10:45 am

    So ein hübscher Look meine Liebe <3 Oh ein Gewerbe müsste ich auch noch anmelden… Muss ich auch mal dringend nachholen 😉
    Hab eine schöne Zeit*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. März 4, 2017 / 1:23 pm

    Ein echt toller Look! Würde ich 1 zu 1 auch so tragen! 🙂

    Außerdem gefällt mir deine Frisur wirklich sehr!

    ♥ Amy, von aniceamy.blogspot.de

    • piecesofmara
      März 9, 2017 / 8:58 am

      Danke liebe Verena! 🙂
      Natürlich, da mach ich gerne mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.